Habe am Kopf weiße schuppige Stellen, die oft stark jucken, ich kratze mich dann öfter wund, danach dauert es wieder eine Weile bis sie verheilen. Es werden aber immer mehr mit der Zeit.

Habe vor einigen Jahren beim Hautarzt gefragt, der meinte ist nichts Besonderes. Hat mir ein Shampoo empfohlen, hat aber nicht geholfen.

Zur Zeit besorge ich mir ein Spezial Shampoo. 

Das Zweite das mich noch nachdenklich macht, habe auf den Fußsohlen einige verhornte Stellen, War der Meinung es sind Hühneraugen. Habe sie immer selber entfernt. Wachsen immer wieder nach. (Entfernung nur bei abnehmenden Mond)

Hängen die beiden Dinge zusammen, Kopf + Fuß. Muss da was raus?

Es wäre interessant für mich, was sie dazu sagen.

Lesen Sie hier meine Antwort